UNSERE KUNDENKARTE FÜR SIE

Kundenkarte

Vorteile ihrer Kundenkarte und der damit verbundenen Verspeicherung Ihrer Daten:

Bitte weisen sie ihre Kundenkarte bei jedem Besuch in unserer Apotheke vor. Das nachträgliche Speichern von Einkäufen ist aus technischen Gründen leider nicht möglich.

  • Mit Ihrer Einwilligung werden all ihre Einkäufe gespeichert, egal ob Medikamente, Kosmetika oder Nahrungsergänzung. Auf Wunsch können wir ihnen eine Sammelaufstellung für das Finanzamt ausdrucken.
  • Versicherungsnummer vergessen?
    Kein Problem! Denn nach ihrer Einwilligung werden ihre Daten gespeichert. Selbstverständlich werden die erfassten Daten der DSGVO entsprechend streng vertraulich behandelt.
  • Ihr Hausarzt ist im Urlaub? Sie haben vergessen, sich ein Dauermedikament verordnen zu lassen? Name, Stärke, und Menge der von ihnen bei uns bezogenen Medikamente sind gespeichert und können von uns jederzeit abgerufen werden. Im Notfall können wir ihnen, gegen Leistung eines Einsatzes in der Höhe des Apothekenverkaufspreises, mit dem von Ihnen benötigten Arzneimittel (kleinste im Handel erhältliche Packung) aushelfen. Ausgenommen sind streng rezeptpflichtige Medikamente (++ = „Doppelkreuz“).
  • Generikum: Der Arzt hat ihnen ein sogenanntes Generikum-Präparat verordnet, ohne Firmenbezeichnung. Über die Kundenkarte können wir auf Knopfdruck feststellen welches Generikum sie immer beziehen.
  • Falls wir von Herstellern oder der Fachpresse von wichtigen Neuerungen bezüglich ihrer Arzneimittel oder von eventuell bekannt gewordenen Risiken erfahren, können wir sie gezielt informieren.
  • Und das Wichtigste: Uns bleibt mehr Zeit für ein Gespräch mit Ihnen – weil wir auf Knopfdruck alle für die Krankenkasse notwendigen Daten für ihre Rezepte bereits gespeichert haben.

Einwilligungserklärung

Ich stimme zu, dass die Kur-Apotheke/Bad Vöslau die von mir bekannt gegebenen Daten (Name, Titel, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Postanschrift, Versicherungsnummer), sowie die Daten über meine mit der Kundenkarte getätigten Einkäufe im erforderlichen Umfang abspeichert.

Die Speicherung der persönlichen Daten dient vornämlich, dem Zweck einer optimalen Arzneimittelauskunft hinsichtlich möglicher Arzneimittelinteraktionen und -nebenwirkungen, aber auch zwecks der Zusendung von Informationen und Werbung betreffend rezeptfreier Arzneimittel und anderer Gesundheitsprodukte bzw. gesundheitsbezogener Veranstaltungen der Kur-Apotheke per E-Mail und Post, der postalischen Zustellung der Jahresbonusabrechnung, der Zustellung eines elektronischen Newsletters, der Information über die Verfügbarkeit bestellter Ware per Mail oder Telefon, und der Möglichkeit des Ausdruckes von Aufstellungen der bezogenen Arzneimittel auf Kundenwunsch.

Entsprechend der Möglichkeit des Kunden Arzneimittelkosten bis zu 5 Jahre rückwirkend per Lohnsteuerausgleich geltend zu machen, werden sämtliche personenbezogene Einkaufsdaten nach 6 Jahren automatisch und ohne weitere Vorwarnung gelöscht. Dazu stimmt der Kunde ausdrücklich zu.

Mir ist bekannt, dass meine oben angeführten Daten auf der Grundlage der §§ 1 und 10 Apothekenbetriebsordnung 2005 verarbeitet und für die Dauer meiner Geschäftsbeziehung zur Kur-Apotheke gespeichert werden. Verantwortlich für die Verarbeitung ist Herr/Frau Mag. Thiem als Konzessionsinhaber/in der Apotheke, erreichbar unter den folgenden Kontaktdaten: Tel.: 02252/70406; E-Mail: info@kur-apotheke.at. Für den Fall einer Übertragung des Apothekenunternehmens stimme ich der Mitübertragung meiner oben angeführten Daten und der Übertragung der Verantwortung an den neuen Konzessionsinhaber zu.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit mittels Brief an die Kur-Apotheke, Badner Str. 12, 2540 Bad Vöslau oder per E-Mail an info@kur-apotheke.at widerrufen. Ab dem Zeitpunkt des Einlangens des Widerrufs in der Kur-Apotheke erfolgen keine weiteren Datenverarbeitungen auf der Grundlage dieser Einwilligungserklärung. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung meiner Daten bis zum Einlangen des Widerrufs bleibt davon unberührt.

Mir ist bekannt, dass ich mein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung und Beschwerde an die Datenschutzbehörde jederzeit geltend machen kann.

 

Download Einwilligungserklärung